Einfache Abfragen

Wie alle Datenbankobjekte, sollten auch neue Abfragen im EntwurfAbfrageentwurf erstellt werden. Anfängern helfen auch hier die Assistenten nicht, die Funktionsweise einer Datenbank zu erlernen.

 Tabelle anzeigen
Tabellen Abfragen Beide

In geöffneten Abfragen kann man genau wie bei Tabellen zwischen Entwurfsansicht und Datenblattansicht wechseln. Außerdem gibt es einen Button SQL, mit dem man zur SQL-Ansicht gelangt. Beim Anlegen einer Abfrage öffnet sich das Fenster Tabelle anzeigenTabelle anzeigen, mit dem man Tabellen oder Abfragen als Datenquelle(n) hinzufügen kann. Natürlich kann man es auch nachträglich öffnen.

Hat man eine Tabelle bzw. Abfrage ausgewählt, sieht man sie im oberen Teil des Entwurfsfensters. Im Folgenden beschäftigen wir uns mit der Tabelle tblOrte, die wir ja schon aus früheren Beispielen kennen.

Abfrage1
tblOrte
*
IDOrt
txtOrt
lngLand

Die Darstellung kennen wir schon vom Beziehungsfenster. Neu ist nur die Zeile mit dem Sternchen * vor dem ersten Feldnamen. Im unteren Teil des Fensters wird die eigentliche Abfrage erstellt.

Feld:    
Tabelle:    
Sortierung:    
Anzeigen:
Kriterien:    
oder:    
     

Klickt man in die Zeile Feld, öffnet sich eine Auswahlliste mit allen Feldnamen aus den Datenquellen vorhanden sind. Alternativ kann man auch aus der Feldliste im oberen Teil des Fensters einen Feldnamen herunterziehen. Wir wählen erst einmal txtOrt aus.

Feld: txtOrt  
Tabelle: tblOrte  
Sortierung:    
Anzeigen:
Kriterien:    
oder:    
     

Das Feld Tabelle wurde automatisch gefüllt und in Anzeigen automatisch ein Häkchen gesetzt. Schon haben wir eine vollständige Abfrage, die wir ausführen können (Im Menü/Ribbon Ansicht/Datenblattansicht auswählen).

SELECT txtOrt
FROM tblOrte;
Abfrage1
txtOrt
München
Bamberg
Berlin
Stuttgart
Bayreuth

Es wird also das Feld txtOrt aus der Tabelle tblOrte angezeigt, und zwar so, als wenn tblOrte nur aus diesem Feld bestehen würde.

Probieren wir einmal folgende Einstellung:

Feld: txtOrte IDOrt
Tabelle: tblOrte tblOrte
Sortierung:    
Anzeigen:
Kriterien:    
oder:    
     
SELECT txtOrt, IDOrt
FROM tblOrte;
Abfrage1
txtOrt IDOrt
München 1
Bamberg 2
Berlin 3
Stuttgart 4
Bayreuth 5

Die Reihenfolge der Spalten in der Abfrage ist also abhängig von der Reihenfolge, in der sie in der Entwurfsansicht angeordnet sind.

Zurück in der Entwurfsansicht, wählen wir jetzt in der Zeile Feld den Wert tblOrte.*.

Feld: tblOrte.*  
Tabelle: tblOrte  
Sortierung:    
Anzeigen:
Kriterien:    
oder:    
     
SELECT *
FROM tblOrte;
Abfrage1
IDOrt txtOrt lngLand
1 München 2
2 Bamberg 2
3 Berlin 3
4 Stuttgart 1
5 Bayreuth 2

Das Sternchen, das ja auch im oberen Teil des Entwurfsfensters zu sehen ist, ist also einfach eine Abkürzung für „alle Felder“.