Outputto mit Argumenten (Access)

michael@huith.de, Freitag, 05.04.2019, 22:44 (vor 17 Tagen)

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Beim Öffnen eines Berichts wird per openargs ein Filter übergeben, der auch funktioniert und die Daten des gefilterten Datensatzes ausgibt,
In einem anschließenden Schritt soll per outputot eine PDF-Datei erzeugt werden, die jetz aber immer alle Datensätze (je eine Seite für jeden Datensatz) enthält.

Wie kann ich steuern, dass auch beim outputto nur der vorher bei der open-Prozedur verwendete Datensatz verwendet wird?

Danke für Hinweise

Gruß
Michael

Outputto mit Argumenten

Martin Asal @, Samstag, 06.04.2019, 18:34 (vor 16 Tagen) @ michael@huith.de

Hallo Michael,

ich denke, ich würde die Sache anders lösen: Erst den Bericht im Designmodus öffnen, dann die Datensatzquelle anpassen, und dann als PDF ausgeben. Wenn also z.B. bisher die Datensatzquelle deines Beichts "Abfrage" heißen würde, wäre das etwa wie folgt:

DoCmd.OpenReport "Bericht", acViewDesign
Reports("Bericht").RecordSource = "SELECT * FROM Abfrage WHERE " & openargs 
DoCmd.OutputTo acOutputReport, "Bericht", acFormatPDF

Martin

Outputto mit Argumenten

michael@huith.de, Sonntag, 07.04.2019, 14:05 (vor 15 Tagen) @ Martin Asal

Vielen Dank Martin,

so klappt alles wunderbar!
Gruß
Michael

Outputto mit Argumenten

michael@huith.de, Sonntag, 07.04.2019, 16:32 (vor 15 Tagen) @ michael@huith.de

Jetzt war ich doch zu voreilig!
Es taucht noch folgendes Problem auf:
Abhägnig von der Struktur der Daten werden Teile des Bericht über die Prozedur "Beim Laden" aus- oder eingeblendet.
Diese Prozedur wird aber beim acViewDesign nicht ausgeführt.
Gibt es eine Möglichkeit, die Prozedur beim OutputTo irgendwie utnerzubringen?

Gruß
Michael

Outputto mit Argumenten

Martin Asal @, Sonntag, 07.04.2019, 17:45 (vor 15 Tagen) @ michael@huith.de

Abhägnig von der Struktur der Daten werden Teile des Bericht über die Prozedur "Beim Laden" aus- oder eingeblendet.
Diese Prozedur wird aber beim acViewDesign nicht ausgeführt.
Gibt es eine Möglichkeit, die Prozedur beim OutputTo irgendwie utnerzubringen?

Das sollte doch ganz einfach sein: Den Code, den du bisher unter "BeimLaden" untergebracht hast, packst du in eine eigenständige Funktion, sodass du "BeimLaden" eben nur noch die Funktion aufrufst. Diese Funktion kannst du dann auch in deinem "Output"-Code nutzen.

Martin

Outputto mit Argumenten

PhilS ⌂, Samstag, 13.04.2019, 12:03 (vor 10 Tagen) @ michael@huith.de

Wie kann ich steuern, dass auch beim outputto nur der vorher bei der open-Prozedur verwendete Datensatz verwendet wird?

Vielleicht ist der folgende Artikel hilfreich: Dynamisch gefilterten Access Bericht als PDF exportieren

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum