Abfragekriterium per VBA ändern (Access)

klausklausklaus, Sonntag, 24.10.2010, 18:55 (vor 3629 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin,
danke für Deine Antwort. Danke auch für den Tipp mit der gespeicherten Abfrage.

Kann ich denn nun direkt in der gespeicherten Abfrage das Filterkriterium ändern?

Wenn ich z.B. dem Filterkriterium über eine Funktion "*" zuweise, bekomme ich ja alle Werte ungefiltert. Mach ich ">1000" bekomme ich die Werte größer 1000.

Bei dem ungefilterten Fall ( WHERE (((tbl.Mat) Like „*“)) ) mit dem * ist das ja kein Problem.
Kann ich jetzt aber auch den zweiten Fall (WHERE (((tbl.Mat) Not In (select tbl_Verschleiss_MatoF from tbl_Verschleiss)));)) ) direkt dem Filterkriterium in der abgespeicherten Abfrage zuweisen?


Gruß

Klaus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum