Kombifelder in Abfragen verwenden (Access)

Floyd, Mittwoch, 27.05.2020, 10:59 (vor 126 Tagen)

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Ich habe in einer Form mehrere Kombifelder mit Mehrfachauswahl definiert.

Die letztlich markierten Einträge aus allen Kombifeldern sollen in eine Abfrage übertragen werden. Per SQL mit "in select" kein Problem.
Die Abfrage dauert aber zu lange, da es aus der Form mehrere Kombifelder sind, die jeweils einzelne SQL's auslösen sollen. In der Abfrage stehen also je nach Feld mehrere "in sql 's " und dazu ist der Datenbestand (6 stellig) relativ groß.

Wenn ich die Werte aus den Kombi-Feldern in mehrere manuell verdeckte Textfelder eintrage, geht alles blitzschnell, da ich direkt auf das Textfeld abfragen kann.
z.B. Wie TXT-feld 1 oder 2 oder 3 usw.
So habe ich den Plan zur Lösung zunächst dahingehend geändert.

Als Beispiel:
Die Mehrfachauswahl im Kombifeld "CMB_STAAT" soll in die Textfelder TXT_STAAT1,TXT_STAAT2, TXT_STAAT3 usw übertragen werden.
Die For-Schleife zum Durchsuchen des Kombifeldes ist mir auch klar.

Danach weiß ich aber nicht wie ich aus den Kombifeldern die Werte in die wechselnden TXT_Feldnamen reinbekomme.

Den Beginn des Feldnamens in einer Variable ablegen und dann beim nächsten Durchlauf am Ende um 1 erhöhen ?

Die Verwendung von Listfelder scheiden m.M. nach aus oder ?
Kann ich die Werte aus den Kombifeldern alternativ in Variablen schreiben und dann in der Abfrage verwenden ?

Ich hoffe, ich habe alles einigermaßen verständlich erklärt und es kann mir jemand helfen.:-(

Danke vorab
Gruß Floyd


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum