Combobox mit Abfrage gefüllt - anderen Wert zuweisen (Access)

Tomate, Montag, 08.04.2019, 08:34 (vor 107 Tagen)

Hallo,
ich komme aus dem C# und Java Bereich und lerne jetzt VBA.
Ich habe mehrere Foren durchsucht, aber leider nichts passendes gefunden.

Ich habe ein Formular mit mehreren Textfeldern, 1 Kontrollkästchen und 1 Combobox angelegt. Die gefüllte Datenbank ist in Tabellen in Access hinterlegt. Bei der Combobox habe ich als Datensatzherkunft die Abfrage eingestellt. - Funktioniert soweit alles.

Ich möchte die Combobox auch als "Suchen" benutzen, also beim Anklicken von einem der angebotenen Werte, soll der Wert in der Combobox und in allen anderen Feldern angezeigt werden.

Was ich an Code habe:
Ich rufe das bei der Funktion Click auf.
Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("SELECT TestAnmelde…..
If rs.RecordCount > 0 Then
Do While Not rs.EOF
strListe = strListe & rs!KatergorieID & ";" & rs!Anbieter & ";"
If Kombinationsfeld108.Text = rs!Anbieter Then
-> Zuweisung der Textfelder und des Kontrollkästchens
Me!Bemerkung = rs!Bemerkung -> funktioniert
-> Zuweisung der Combobox mit neuem Wert
Me!Kombinationsfeld108 = rs!Anbieter -> keine Fehlermeldung, aber zeigt dem ausgewählten Wert nicht an, der bleibt leer, beim Debuggen zeigt er mir den neuen Wert aber an!!
Me!Kombinationsfeld108.Text = rs!Anbieter -> Fehlermeldung 2115, ...auf die Eigenschaft "Vor Aktualisierung" oder "Gültigkeitsregel" festgelegt, hindert MA daran, die Daten im Feld zu speichern
Kombinationsfeld108.AddItem rs!Anbieter -> Fehlermeldung 6014, die Herkunftseigenschaft muss auf "Werteliste" festgelegt sein, um diese Methode verwenden zu können.

Als Herkunftstyp habe ich bei Tabelle/Abfrage, wenn ich was anderes einstelle, dann werden mir keine Werte mehr angezeigt.

Hat jemand noch eine andere Idee? Oder erkennt den Fehler?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum