Alle Anfänge sind schwer (VBA)

Andreas, Dienstag, 27.11.2018, 09:52 (vor 13 Tagen)

Hallo, ich habe vor ein paar Wochen begonnen mich mit VBA unter Excel zu beschäftigen, ich habe viel gelesen und Videotutorials gesehen und wage mich jetzt an mein erstes Projekt. Ich schreibe den Code selber, und kontrolliere (ergänze)mich in dem ich Makros aufzeichne und mir anschließend ansehe was Excel daraus gemacht hat.

Zu meinem Projekt:

Ich bekomme aus einem Warenwirtschaftsprogramm eine Excel Tabelle (ca. 2500 Zeilen und 32 Spalten) zur Verfügung gestellt, in der alle Lagerbewegungen für meinen Bereich, für einen festgelegten Zeitraum aufgelistet sind. Aus dieser Tabelle sind aber nur einige Spalten relevant für mich,

Buchungsschlüßel (PAG,PZG,IAG )
Materialgruppe (32,34,37,39)
Lagernummer Abgang (220,20)
Lagernummer Zugang (220,20)

Im ersten Schritt, habe ich die Tabelle in ein neues Tabellenblatt kopiert,damit mir das Original erhalten bleibt.
Im zweiten Schritt habe ich alle unrelevanten Spalten gelöscht.
Im dritten Schritt habe ich eine Sub geschrieben, die mir einen Filter setzt, und mir die Summe für einen Buchungsschlüßel in abhängigkeit von einer Materialgruppe ausgibt. Soweit auch erstmal alles gut.

Meine ersten beiden Fragen, ist der Ansatz die Tabelle zu Filtern in Ordnung, wenn man spatter mit Schleifen arbeiten möchte? Und ich habe eine Codezeile aus einem Makro übernommen, von der ich gerne wüßte wie man sie selber programmiert, bzw den Teil den ich Fett dargestellt habe so bestimmmt, das er auf alle Tabellengrößen paßt :

Selection.FormulaR1C1 = "=SUBTOTAL(9,R[-2051]C:R[-1]C)"

Vielleicht hilft auch schon eine Übersetzung des Ausdrucks.

So, der Anfang war jetzt etwas Ausführlich, abere bis ich fertig bin mit dem Projekt kommen sicherlich noch mehr Fragen.:-)

Danke und Gruß Andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum