Daten aus Unterformular im Hauptformular öffnen. (VBA)

Frager @, Mittwoch, 14.11.2018, 09:42 (vor 252 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin, vielen Dank für deine Hilfe! Ich habe das ausprobiert und leider war´s erfolglos. Ich lese deine Zeilen so:


Dim f As Form

Deklaration einer Variable mit dem Hinweis, dass sie gleich eine Formularanweisung bekommt. -> Funktioniert

DoCmd.OpenForm "HF_RechercheDetailForm"
Öffnen des neuen Formulars. -> Funktioniert

Set f = Forms("HF_RechercheDetailForm";)
Weise f das Formular zu. -> Funktioniert

f.Recordset.FindFirst "ID=" & Me.txtID
Inhalt von f ist jetzt die Anweisung, den Inhalt aus "txtID" im Datensatz zu finden und darzustellen. -> txtID ist auch immer richtig, das war vorher nie ein Problem. Der Inhalt von txtID oder zuvor IntID (IntID = txtID.Value) war schon immer richtig

Set f = Nothing
f wird wieder geleert. ->Funktioniert, f ist wieder leer.

Und dennoch ist es so, dass der Datensatz mit der ID6 nicht aus der Tabelle in das Formular geladen wird. Das gesamte Formular ist leer. Ich habe schon diverse Umstellversuche deines Codes ausprobiert. Als Beispiel: Ich hätte angenommen, dass ich das Formular erst mit DoCmd.OpenForm öffnen darf, wenn ich vorher mit f.Recordset.FindFirst auch gesagt habe, was ich denn darin sehen will. Das bringt aber einen Fehler mit sich. Und dann bin ich auch schon mit meinem Latein am Ende. Dafür habe ich zu wenig Ahnung von VBA.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum