Forum des Access-Tutorials

Prüfung Datensatz in Endlosformular Leer (Access)

Martin Asal, Montag, 24. April 2017, 08:31 (vor 30 Tagen) @ Quatraxx

Hallo Quatraxx,

es stellt sich zuerst einmal die Frage, warum du so etwas auf Formularebene prüfen willst, und nicht auf Tabellenebene? Für ein Tabellenfeld gibt es die Eigenschaft "Eingabe erforderlich", was mit der Eigenschaft "Gültigkeitsregel" (für Feld oder Tabelle) noch weiter verfeinert werden kann. Fals das nicht reichen sollte, kann man immer noch mit Hilfe einer Abfrage Prüfungen aufbauen, bei Bedarf sogar per Aktionsabfrage gleich Felder automatisch ausfüllen etc. Mir fällt aber kein Fall ein, in der eine derartige Prüfung auf Formularebene nötig oder sinnvoll wäre.

Mit Hilfe eines Formulars kann man bequem auf den gerade angezeigten Datensatz zugreifen. Aber da du "Endlosformular" betonst, scheint dir schon aufgefallen zu sein, dass das im Endlosformular eben nicht mehr funktioniert: Access kann dann nämlich nicht mehr erkennen, welcher Datensatz gerade gemeint ist. Lösung: siehe oben.

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

RSS Einträge  RSS Threads   Kontakt
powered by my little forum