Forum des Access-Tutorials

Datenbankstruktur (Access)

Rob77, Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:35 (vor 130 Tagen) @ Martin Asal

Hallo Martin

ich hatte gedacht, für die Paarwertung werden die Ergebnisse der beiden Personen eines Paares einfach zusammengezählt? Das würde über eine Abfrage erfolgen.

Ja, genau so hatte ich das auch gemacht. Im Bericht (Wettkampfauswertung) sind dann, sortiert nach Paarplatzierung, die Einzelwertungen an den Geräten sowie die Gesamtpunktzahl zu sehen.

Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, turnt einmal jeder für sich, und dann gibt es zusätzlich eine Paarwertung?

Nein, jeder turnt für sich, und diese Puntzahlen werden zusammengezählt zur Paarwertung.

Die Paare müssen doch aber erstmal gebildet/hinterlegt werden.

Die Paare hatte ich in der bisherigen Datenbank in tabPaare, bestehend aus IDPaar, lngTeilnehmerM, lngTeilnehmerW, gespeichert.

Nun habe ich ja eine etwas andere Struktur... Die Ergebnisse sollen nicht mehr direkt bei den ("potentiellen") Teilnehmern bzw Turnern gespeichert werden, sondern in der Tabelle tabErgebnisse, die den Bezug zum jeweiligen Teilnehmer über lngTurnerIn (Verknüpfung mit ID in TurnerInnen-Tabelle) und den Bezug zum Wettkampf über lngWettkampf (Verknüpfung mit ID der Wettkampftabelle) herstellt.

Die Paare, die ja auch jedes Jahr mit neuen oder "alten" Teilnehmern neu entstehen, habe ich wie gesagt hinterlegt in tabPaare mit IDPaar, lngWettkampf, lngTeilnehmerM, lngTeilnehmerW, nur bei der Bildung der Beziehungen (siehe letzter Eintrag) bin ich nicht sicher (1:n nicht möglich, nur 1:1 ohne referentielle Integrität)

Gruß
Rob


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

RSS Einträge  RSS Threads   Kontakt
powered by my little forum